partei_geld_plutokratie.jpg

Geht es nach den Politikern, dann sollen die Steuerzahler die Kosten für ihre Kommunikationsberater übernehmen. Die Kommunikationsberater formulieren die Überzeugungen des Politikers und nehmen ihm die praktische Arbeit ab. Dank ihrer staatlich besoldeten Helfer können sich die Politiker auf die Vermarktung ihres Einflusses konzentrieren. weiter»
Publiziert: 22.11.2018   Kategorie: Parteien